FANDOM


Witch
Witch.Hunt.(Song).600.662870
Songtitel Witch
Kanji 魔女
Romaji Majo
Allgemein
Sänger Megurine Luka (ft. Hatsune Miku, Kagamine Rin, Kagamine Len, Kamui Gakupo)
Sprache Japanisch & Lateinisch
Producer(s) Suzuki-P (Musik, Text), Ryotai (Musik, Text), Hiyokomanjuu-P (Illustrator)
Veröffentlicht 24. Juni 2011
Views 371,300+
Links YouTube
Witch ist ein Song, der auch bekannt als "Witch Hunt" bekannt ist. Er ist Suzuki-P's bedeutendster Song. Trotz der Tatsache, dass es die Stimmen von vielen anderen Vocaloids beinhaltet, ist es als Luka-Original-Song gekennzeichnet.

HintergrundBearbeiten

Das Lied erzählt die bedauerliche Geschichte eines Prinzen und einer Hexe. Ein Mädchen (Luka) und ein Prinz (Gakupo ) verlieben sich ineinander. Eine Nonne (Miku ), welche das Paar zusammen sieht wird eifersüchtig, da sie schon lange Zeit Gefühle für den Prinzen hegt. Die Nonne denkt, dass das Mädchen schwarze Magie verwendet haben muss, damit er sich in sie verliebt und erklärt sie zur Hexe. Der Prinz, ein Kirchenanhänger, glaubt widerwillig der Nonne. Die Stadt verbrennt sie auf dem Scheiterhaufen, wobei der Prinz ihr die langen Haare abschneidet und sie an den Pfahl bindet. Das Mädchen, nun Hexe, beginnt bitterlich zu weinen und denkt an die Zeit zurück, in der sie und der Prinz zusammen glücklich waren. Ihr wachsen daraufhin schwarze Flügel und sie reißt sich von dem Seil los, das um sie gebunden ist und fliegt in die Nacht hinein. Das hinterlässt die Frage, ob die Nonne richtig mit ihrer Annahme lag, dass das Mädchen eine Hexe war.

Eine verbreitete Interpretation des Schlusses ist, dass das Mädchen keine Hexe war, sondern ein Engel, dessen Flügel sich vor Verzweiflung schwarz färbten.

Die Geschichte wird von Kagamine Rin und Len erzählt.

LyricsBearbeiten

Sänger

Farbe

Luka Pink
Gakupo Lila
Miku Türkis
Rin Braun
Len Orange
Luka und Gakupo Dunkelblau
Miku und Gakupo Rot
Rin und Len Blau
Alle Schwarz


さあ 見てごらん 悲しいお話

さあ ハンカチの用意忘れずに


あるところに魔女がいたそうな

ある王子と恋をしたそうな


時を止める魔法忘れるくらいの

幸せな時は過ぎていく


十字架に抱かれ空仰ぐ

Penitenziagite! Penitenziagite!(悔い改めよ!

祈りの声などかき消され

Opus transit in otium 献身は虚無と化した

この愛さえ魔術と呼ぶのなら

Penitenziagite! Penitenziagite!(悔い改めよ)

憎しみの炎を放つがいい

La mortz est super nos!死が我等


さあ見てごらん 燃えるような空を

さあ忘れるな正義の炎を


あるところに魔女がいたそうな

ある王子をたぶらかしたそうな


魅了する魔法に囚われた者の

幸せな時は過ぎさりし


十字架に繋ぎ悪魔呼ぶ

Penitenziagite! Penitenziagite!(悔い改めよ)

悪しき呪文を叫ぶ前に

Virtus migrat in vitium美徳は悪徳と化した

かの罪なる魔術に審判を

Nunc cuncta rerum debita(いまや総てが)

この聖なる炎を放つがいい

Exorbitant a semita道を外れて狂っている


かく空しき人の愚かしさ

Penitenziagite! Penitenziagite!悔い改めよ!

あの夕日の赤は燃え続け

La mortz est super nos!死が我等にのしかかる


時を止める魔法忘れるくらいの

幸せな時は過ぎていく


十字架に抱かれ空仰ぐ

Penitenziagite! Penitenziagite!(悔い改めよ!

祈りの声などかき消され

Opus transit in otium献身は虚無と化した

この愛さえ魔術と呼ぶのなら

Nunc cuncta rerum debitaいまや総てが

憎しみの炎を放つがいい

Exorbitant a semita道を外れて狂っている


この赤く燃ゆる火のような

Penitenziagite! Penitenziagite!悔い改めよ!

血の涙の理由(わけ)を忘れるな

La mortz est super nos!死が我等にのしかかる!


saa mite goran kanashii o-hanashi

saa hankachi no youi wasurezu ni


aru tokoro ni majo ga itasou na

aru ouji to koi wo shitasou na


toki wo tomeru mahou wasureru kurai no

shiawase na toki wa sugiteyuku


juujika ni dakare sora aogu

Penitenziagite! Penitenziagite! (Bereue!)

inori no koe nado kakikesare

Opus transit in otium (Hingabe ist unwichtig.)

kono ai sae majutsu to yobu no nara

Penitenziagite! Penitenziagite! (Bereue!)

nikushimi no honoo wo hanatsu ga ii

La mortz est super nos! (Der Tod lastet auf uns.)


saa mite goran moeru you na sora wo

saa wasureru na seigi no honoo wo


aru tokoro ni majo ga itasou na

aru ouji wo taburakashitasou na


miryou suru mahou ni torawareta mono no

shiawase na toki wa sugisarishi


juujika ni tsunagi akuma yobu

Penitenziagite! Penitenziagite! (Bereue!)

ashiki jumon wo sakebu mae ni

Virtus migrat in vitium (Tugend wurde zur Sünde.)

kano tsumi naru majutsu ni shinpan wo

Nunc cuncta rerum debita (Jetzt ist alles da.)

kono seinaru honoo wo hanatsu ga ii

Exorbitant a semita (Sie hat sich verlaufen.)


kaku munashiki hito no orokashisa

Penitenziagite! Penitenziagite! (Bereue!)

ano yuuhi no aka wa moetsudzuke

La mortz est super nos! (Der Tod lastet auf uns.)


toki wo tomeru mahou wasureru kurai no

shiawase na toki wa sugiteyuku


juujika ni dakare sora aogu

Penitenziagite! Penitenziagite! (Bereue!)

inori no koe nado kakikesare

Opus transit in otium (Hingabe ist unwichtig.)

kono ai sae majutsu to yobu no nara

Nunc cuncta rerum debita (Jetzt ist alles da.)

nikushimi no honoo wo hanatsu ga ii

Exorbitant a semita (Sie hat sich verlaufen.)


kono akaku moeyuru hi no you na

Penitenziagite! Penitenziagite! (Bereue!)

chi no namida no wake wo wasureru na

La mortz est super nos! (Der Tod lastet auf uns.)


Now, please take a look, at this sad story.
Don't forget to have your handkerchief ready.

In a faraway place, there was a witch.
She fell in love with a prince.

They spend a lot of time together in happiness,
that the witch has almost forgotten her time-stopping magic.

Pinned to a cross, I look up at the sky,
(Repent! Repent!)
while the voice of prayers dies down.
(My devotion has evaporated into nothingness.)
If you're going this far as to call my love "witchcraft",
(Repent! Repent!)
then I will envelop everything in my flames of hatred.
(Death is weighing down upon us!)

Now, please take a look, at the seemingly burning sky.
Don't forget this flame of justice.

In a faraway place, there was a witch.
She deceived and seduced a prince.

The happy time is now over for him
who was once under the witch's charm.


Tied to a cross, she calls for the devil.
(Repent! Repent!)
Before she loudly chants her wicked spell,
(Virtue has become vice.)
Cast judgment upon her sinful witchcraft.
(Now everything there is)
Envelop her in the sacred flames of righteousness.
(has derailed from the right path and gone mad.)

Such foolishness of the hollow people.
(Repent! Repent!)
The redness of the setting sun burns on.
(Death is weighing down upon us!)

They spend a lot of time together in happiness,
that the witch has almost forgotten her time-stopping magic.

Pinned to a cross, I look up at the sky,
(Repent! Repent!)
while the voice of prayers dies down.
(My devotion has evaporated into nothingness.)
If you're going this far as to call my love "witchcraft",
(Now everything there is)
then I will envelop everything in my flames of hatred.
(has derailed from the right path and gone mad.)

Do not forget the reason behind these tears of blood
(Repent! Repent!)
red as burning flames!
(Death is weighing down upon us!)
Farben usw. folgen...


Komm schon, höre mir zu, ich will dir Geschichten erzähl'n
Komm schon, doch vergiss nicht dein Schnupftuch, es wird traurig sein
Es scheint, als war einmal im Land eine Hexe bei uns
Es scheint, als sei sie auch verliebt in uns'res Prinzens Herz

Vergiss die Magie die Zeit anhält, denk nur noch an Glück und an mich
Denn jetzt ist die Zeit der Freude für uns endlich gekomm'n

Nun häng ich an dem Kreuz, schau zum Himmel über mir
Bereuh' was du getan! Bereuh' was du getan!
Und ich lösch das Gebet, was die Stimme in mir raunt
Entweihung wird nun nichtig
Wenn die Liebe von uns beiden Hexerei und böse war
Bereuh' was du getan! Bereuh' was du getan!
wird das Licht meines Hasses sie zerschmettern und danach...
wird Tod auf uns herabfallen!

Komm schon, schau einmal her, der Himmel er brennt über uns
Komm schon, doch vergiss nicht die Flammen, die dem Recht gebühr'n
Es scheint, als war einmal im Land eine Hexe bei uns
Es scheint als sei sie auch betrogen, von des Prinzen's Herz

Hört von der Magie die euch fesselt, entflieht ihr sonst werdet ihr seh'n
Die Zeit eurer Freude ist dann endgültig vorbei

Seht, der Teufel, er schreit, fühlt sich unwohl an dem Kreuz
Bereuh' was du getan! Bereuh' was du getan!
Ehe er uns verhext mit dem Höllenzauberspruch
Vergebung wird nun nichtig
Wenn auch ihr die Magie die ihr seht gar höllisch nennt
Ist sofort alles hier, ist sofort alles hier...
Bald verbrannt von den heil'gen Flammen die den Teufel stör'n
Gott sei der Seele gnädig...

Diese Dummheit die sich in den leeren Köpfen labt
Bereuh' was du getan! Bereuh' was du getan!
bringt die Sonne dazu ihre Flammen auszuspei'n
Tod wird auf uns herabfallen!

Vergiss die Magie die Zeit anhält, denk nur noch an Glück und an mich
Denn jetzt ist die Zeit der Freude für uns endlich gekomm'n

Nun häng ich an dem Kreuz, schau zum Himmel über mir
Bereuh' was du getan! Bereuh' was du getan!
Und ich lösch das Gebet, was die Stimme in mir raunt
Entweihung wird nun nichtig
Wenn die Liebe für dich nur Magie und böse war
Ist sofort alles hier, ist sofort alles hier...
Von dem Licht meines Hasses ganz zerschmettert und danach
Gott sei der Seele gnädig...

Wie die Flammen, die brennen weil du nicht echt zu mir warst,
Bereuh' was du getan! Bereuh' was du getan!
Vergiss auch niemals den Grund, warum du nun für mich weinst
Tod wird auf uns herabfallen!

Andere VersionenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki