FANDOM


Six Trillion Years and Overnight Story
Six Trillion Years and Overnight Story IA
Songtitel Six Trillion Years and Overnight Story
Kanji 六兆年と一夜物語
Romaji Roku Chounen to Ichiya Monogatari
Allgemein
Sänger IA
Sprache Japanisch
Producer(s) kemu (Musik, Text), hatsuko (Illustrator), ke-sanβ (Video)
Veröffentlicht 11. April 2012
Views +2.600.000
Links YouTube

Six Trillion Years and Overnight Story (六兆年と一夜物語, Roku Chounen to Ichiya Monogatari) wurde am 11. April 2012 hochgeladen und erreichte über 2.000.000 Views auf Nico Nico Douga. Musik und Texte wurden von dem Produzent kemu produziert, während die Illustrationen aus der Feder von hatsuko stammen und das Video die Arbeit von ke-sanβ ist.

HintergrundBearbeiten

Der Song erzählt von einem „Märchen, das niemand kennt“, das von einem Dämonenjungen handelt, der von seiner Mutter missbraucht wurde und einfach nur ein Mensch sein wollte. Er wollte sterben und konnte keine glückliche Zukunft für ihn sehen. Eines Tages kam ein Mädchen zu dem Gefängnis, in dem er eingesperrt war. Obwohl es verboten war mit ihm zu sprechen, fragte sie ihn nach seinem Namen und sagte, dass sie zusammen fortrennen würden. Sie verlassen den Ort und trotz der Tatsache, dass sie nichts von einander wissen, sind sie glücklich. Nur sie zwei allein.










TextBearbeiten



名も無い時代の集落の
名も無い幼い少年の
誰も知らない おとぎばなし

産まれついた時から 
忌み子鬼の子として
その身に余る 罰を受けた

悲しい事は 何も無いけど
夕焼け小焼け手を引かれてさ

知らない知らない僕は何も知らない
叱られた後のやさしさも
雨上がりの手の温もりも
でも本当は本当は本当は本当に寒いんだ

死なない死なない僕は何で死なない?
夢のひとつも見れないくせに
誰も知らない おとぎばなしは
夕焼けの中に吸い込まれて消えてった

吐き出す様な暴力と 
蔑んだ目の毎日に
君はいつしか そこに立ってた

話しかけちゃだめなのに
「君の名前が知りたいな」
ごめんね名前も舌も無いんだ

僕の居場所は 何処にも無いのに
「一緒に帰ろう」 手を引かれてさ

知らない知らない僕は何も知らない
君はもう子供じゃないことも
慣れない他人(ひと)の手の温もりは
ただ本当に本当に本当に本当のことなんだ

やめないやめない君は何でやめない?
見つかれば殺されちゃうくせに
雨上がりに 忌み子がふたり
夕焼けの中に吸い込まれて消えてった

日が暮れて夜が明けて 
遊び疲れて捕まって
こんな世界僕と君以外 
皆いなくなればいいのにな
皆いなくなれば いいのにな

知らない知らない声が聞こえてさ 
僕と君以外の全人類
抗う間もなく手を引かれてさ
夕焼けの中に吸い込まれて消えてった

知らない知らない僕は何も知らない 
これからのことも君の名も
今は今はこれでいいんだと
ただ本当に本当に本当に本当に思うんだ

知らない知らない あの耳鳴りは
夕焼けの中に吸い込まれて消えてった


Na mo nai jidai no shuuraku no
Na mo nai osanai shounen no
Daremo shiranai otogibanashi

Umaretsuita toki kara
Imiko oni no ko toshite
Sono mi ni amaru batsu o uketa

Kanashii koto wa nanimo nai kedo
Yuuyake koyake te o hikarete sa

Shiranai shiranai boku wa nanimo shiranai
Shikarareta ato no yasashisa mo
Ameagari no te no nukumori mo
Demo hontou wa hontou wa hontou wa hontou ni samuinda

Shinanai shinanai boku wa nande shinanai?
Yume no hitotsu mo mirenai kuse ni
Daremo shiranai otogibanashi wa
Yuuyake no naka ni suikomarete kietetta

Hakidasu you na bouryoku to
Sagesunda me no mainichi ni
Kimi wa itsu shika soko no tatteta

Hanashi kakecha dame nano ni
"Kimi no namae ga shiritai na"
Gomen ne namae mo shita mo nainda

Boku no ibasho wa doko ni mo nai no ni
"Issho ni kaerou" te o hikarete sa

Shiranai shiranai boku wa nanimo shiranai
Kimi wa mou kodomo janai koto mo
Narenai hito no te no nukumori wa
Tada hontou ni hontou ni hontou ni hontou no koto nanda

Yamenai yamenai kimi wa nande yamenai?
Mitsukareba korosarechau kuse ni
Ameagari ni imiko ga futari
Yuuyake no naka ni suikomarete kietetta

Hi ga kurete yo ga akete
Asobitsukarete tsukamatte
Konna sekai boku to kimi igai
Minna inaku nareba ii no ni na
Minna inaku nareba ii no ni na

Shiranai shiranai koe ga kikoete sa
Boku to kimi igai no zen-jinrui
Aragau ma mo naku te o hikarete sa
Yuuyake no naka ni suikomarete kietetta

Shiranai shiranai boku wa nanimo shiranai
Kore kara no koto mo kimi no na mo
Ima wa ima wa kore de iin dato
Tada hontou ni hontou ni hontou ni hontou ni omounda

Shiranai shiranai ano miminari wa
Yuuyake no naka ni suikomarete kietetta


In a village in an unknown era
In that time there lived a young boy
A story that's known to none, that is where it begun

Sicne the time I was brought in this place
I was treated as a demons case
As if I was forsaken
I received punishment

I never really had
A reason to be so sad
But into the fading sun
I was led away by someone

I don't know, I don't know, I just don't know a god damn thing
Not even the kindness after a very long scolding
I know no warmth but of pain, for after the time it rains
but I'm honestly and truly and really, yes I'm really very cold

I won't die, I won't die, why is t that I won't die?
I'm not dreaming a single dream and I don't know why
So this little story, that was known only to one
Was sucked up by the sunset and
Vanished into none

In my life of sickening violence
And the days of endless scorn and disdain
With being unaware, You were standing right there

Talking to you from which I refrained
"Even so I want to know your name"
I'm sorry, but I have no name
nor do I have a tongue

There's no place that I can go
I said that but even so
"Together, We can go away. . ."
and then you led me away

I don't know, I don't know, I just don't know a god damn thing
Not the child s no longer your state of being
I don't even know the warmth, of another persons hand
That is honestly, definitely, truly, that is the only genuine thing

You won't stop, you won't stop, you need to just quit and yield
You know if you're ever found out you will be killed
After the rain is done, there stood the forsaken ones
To be sucked up by the sunset
and vanished into none

The sun starts to set and dawn is breaking
Til we've lost all energy we'll keep playing
If only this world could be just you and I
If only everyone else would just die

If only everyone less would just disappear

I don't know, I don't know, but the voice that I had just heard
Not belonging to me nor to you but all of humanity
With no chance to get away, and I was then led away
to be sucked up by the sunset and vanished into none

I don't know, I don't know, I just don't know a god damn thing
I don't know what will happen next nor you very name
But at this moment right now, I think this can work somehow
That is really, truly, and honestly,yes, that's what I think

I don't know, I don't know, but the buzzing in my ears
Was sucked up by the sunset and then disappears
Credits goes to


In einem Dorf aus einer vergangen Zeit
Lebte ein ein namenloser Junge.
Niemand kennt
Dieses Märchen.

Seit meiner Geburt
War ich ungewollt.
Ein Kind des Teufels.
Obwohl ich es nicht verdiente,
bekam ich die Strafe.

Es gibt nichts,
Über das man trauern müsste.
Die leichten Strahlen des Sonnenuntergangs
Nehmen mich an der Hand.

Ich weiß nicht, ich weiß nicht, ich weiß überhaupt nichts.
Weder die Freundlichkeit nach einer Schimpferei,
noch die Wärme nach einem Regen.
Aber es ist wirklich, wirklich, wirklich kalt.

Ich sterbe nicht, ich sterbe nicht, warum kann ich nicht sterben?
Selbst wenn ich nicht einmal träumen kann.
Niemand kennt
Dieses Märchen.
Es verweht
Im Sonnenuntergang.

Gewalt, die fast ausgespuckt wurde.
Und verachtende Augen jeden Tag.
Vielleicht standest
Du dort.

Sogar obwohl mit nicht erlaubt war, mit dir zu reden
“Ich wünschte, ich wüsste deinen Namen.”
Es tut mir leid.
Ich habe keinen Namen.

Der Ort, an den ich gehöre,
Existiert nirgendwo.
“Lass uns zusammen nach Hause gehen.”
Meine Hand wird genommen.

Ich weiß nicht, ich weiß nicht, ich weiß überhaupt nichts.
Weder die Tatsache, dass du noch ein Kind bist,
Noch das Unbekannte.
Die Wärme von menschlichen Händen.
Nur das ist wirklich, wirklich, wirklich Wirklichkeit.

Du wirst nicht aufhören, du wirst nicht aufhören, warum wirst du nicht aufhören?
Auch wenn du getötet wirst, wenn du gefunden wirst.
Zwei verbotene Kinder nach dem Regen
Wurden in den Sonnenuntergang gezogen
Und verwehten.

Der Tag beginnt, die Nacht beginnt.
Gefangen in dieser Welt,
Als wir müde vom Spielen waren.
Wenn alle außer dir und mir
Nicht mehr existieren würden,
wäre das so schön

Nicht mehr existieren würden,
wäre das so schön.

Ich höre eine Stimme, die ich nicht kenne, nicht kenne.
Außer dir und mir wir, die ganze Menschheit
Sich bald widersetzen.
An der Hand genommen
Und in den Sonnenuntergang gezogen
Verwehen wir.

Ich weiß nicht, ich weiß nicht, ich weiß überhaupt nichts.
Weder, was von nun an passieren wird,
Noch deinen Namen.
Für jetzt,
Für jetzt ist das in Ordnung.
Ich denke einfach wirklich, wirklich, wirklich, wirklich so.

Ich weiß nicht, ich weiß nicht.
Dieses Klingen in den Ohren

Wurde in den Sonnenuntergang gezogen und verweht.

Andere VersionenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki